Blog

Was wollen Ihre Leser? Unsere Tipps zur Themenfindung für Ihren Blog

Blog schreiben

Alle, die einen Blog schreiben, fragen sich regelmäßig: Was wollen eigentlich meine Leser, welche Themen interessieren sie? Jeder Blogger will den Nerv seiner Community treffen und die Leser mit seinen Texten perfekt informieren, sie unterhalten und ihnen Mehrwert anbieten. Um das zu tun, muss man Zeit investieren um herauszufinden, woran die Leser aktuell interessiert sind. Doch viele unterschätzen diese Arbeit. Um genau zu wissen, was die Leser wirklich interessiert, muss man mehr tun, als einfach am Ende eines Blogposts eine Umfrage anlegen. Wie geht man bei der Themenfindung am besten vor?

Wie sind die Leser auf Ihren Blog gekommen?

Recherchieren Sie zuerst, wer Ihre Leser sind. Am einfachsten finden Sie das heraus, indem Sie analysieren, über welche Stichwörter Ihre Beiträge gefunden wurden. Prüfen Sie dafür regelmäßig die Keywords, die Nutzer eingeben, um Ihren Blog zu finden. So können Sie ziemlich schnell einschätzen, aus welchen Bereichen Ihre Leser stammen und vor allem, warum sie Ihren Blog lesen. Auch über die Leserkommentare und die Social Media Aktivitäten finden Sie schnell heraus, wie Leser auf Ihre Artikel gestoßen sind. Wenn Sie wissen, wer Ihre Leser sind, dann können Sie auch verstehen, welche Bedürfnisse und Interessen sie haben und mit welchen Themen Sie sie am besten erreichen.

Welche Probleme müssen gelöst werden?

Eine der brisantesten Fragen für jeden Blogger heutzutage ist die Frage nach Problemen seiner Leser. Wir haben gelernt, dass nur solche Texte, die ein akutes Problem seiner Leser lösen, ein richtiger Leser-Magnet sind. Um diese Frage beantworten zu können, muss man sich in ihre Rolle hineinversetzen und einfach mal die anderen danach fragen. Ob Foren, soziale Netzwerke, Gespräche mit Experten und Betroffenen – Wer echte Probleme lösen will, muss mit echten Menschen reden. Nutzen Sie jede Gelegenheit um mit den Lesern ins Gespräch zu kommen und schauen Sie sich auch bei Konkurrenten um. Gerade in den Kommentaren findet man oft tolle Inspirationen, da sich Leser da besonders gern zu ihren Probleme und der Suche nach der Lösung äußern.

Top Themen auf dem Blog

Der einfachste Weg zu den neuen Themen ist es das bereits Geschriebene zu analysieren. Die meist gelesene Artikel zeigen, welche Themen die Leser besonders interessant fanden. Solche Artikel können Sie zum Denkanstoß für weitere Artikel verwenden, um zum Beispiel eine Serie zu diesem Thema zu entwickeln. Tragen Sie die erfolgreichsten Themen unbedingt in Ihren Redaktionsplan ein um immer wieder darauf zuzugreifen.

Mehr zum Thema:
Texte umformulieren für Websites, Blogs und E-Mails: So geht es richtig

Was interessiert  Sie persönlich?

Selbstreflexion ist ebenfalls ein guter Weg, um nach Themen zu suchen. Was Sie als Brancheninsider interessant finden, wird bestimmt auch andere Menschen aus Ihrem Bereich interessieren. Denken Sie dabei an die Blogs aus Ihrer Branche, die Sie regelmäßig und gerne lesen und analysieren Sie sie gründlich. Welche Themen haben Sie schon mal geteilt und welche Themen würden Sie am liebsten sofort abschreiben? Themen, die Ihr Herz höher schlagen lassen, werden auch für Ihr Community interessant sein. Schauen Sie sich auch die Reaktion anderer Leser in den sozialen Netzwerken an. Achten Sie dabei besonders darauf, was genau an den Artikeln gelobt wird und welcher Informationsbedarf es noch zum Thema gibt.

Über den Autor

Olga Ziesel

Olga Ziesel ist leidentschaftliche Texterin und Expertin für Pressearbeit. Sie bloggt regelmässig auf Text-Center.com und im Blog der Webagentur awantego.de.