Blog Social Media

Diese versteckten Facebook Funktionen sollten Sie unbedingt kennen

Haben Sie schon einmal etwas von sogenannten versteckten Facebook Funktionen gehört? Hierbei handelt es sich um solche Extras, die das virtuelle Verweilen auf der Social Media Plattform Facebook noch deutlich komfortabler machen. Und selbst dann, wenn Sie diese Zusätze nicht aktiv nutzen möchten – es kann nicht schaden, sie zu kennen.

Den Nachlasskontakt bestimmen

Niemand beschäftigt sich gerne mit dem eigenen Tod. Dennoch gehört diese Einstellung zu den Facebook Funktionen, die besonders nützlich sind. Wenn Sie sich bisher keine Gedanken darüber gemacht haben, was mit Ihrem Account bei Facebook nach Ihrem Ableben passieren soll, dann können Sie das jetzt tun. Über diese Funktion können Sie eine konkrete Kontaktperson benennen, die im Fall der Fälle unbegrenzten Zugriff auf Ihren Account hat. Sie finden diese versteckte Funktion in den Einstellungen, im Bereich Allgemein unter dem Punkt “Konto verwalten”.

versteckte Facebook Funktionen


Eigene Präferenzen für den Newsfeed festlegenversteckte Facebook Funktionen

Wenn Sie selbst bestimmen möchten, welche News Ihnen während eines Besuchs auf Ihrer Facebook-Seite angezeigt werden, dann ist diese Funktion Gold wert. Wer hier keine Einstellungen vornimmt, der überlasst es dem Algorithmus, über die angezeigten Inhalte zu bestimmen – doch das muss nicht sein. Ihre individuellen Präferenzen können Sie auf der rechten Seite der Menüleiste einstellen, indem Sie auf das Symbol mit den drei Punkten klicken. Es öffnet sich ein Fenster mit allen Einstellungen für den Newsfeed.

 

 


Bookmarks nutzen

Bookmarks_versteckte Facebook FunktionenFacebook hat von Haus aus eine spezielle Funktion, um Bookmarks zu nutzen – nur schade, dass kaum jemand diese Funktion kennt. Sie können jeden beliebigen Inhalte aus Ihrem Feed anklicken, sodass sich ein Dropdown-Menü öffnet. In der Ecke rechts oberhalb des Bildes lässt sich ein Bild zu den Bookmarks hinzufügen. Auf diese Weise finden Sie Inhalte schneller wieder. Nach dem Speichern befinden sich die entsprechenden Inhalte unter dem Punkt “Gespeichert” in der linken Menüleiste. Diese Funktionen ist sehr bequem, wenn Sie eine Diskussion in der Gruppe verfolgen wollen, ohne selbst teilzunehmen. Oder wenn Sie bestimmte Inhalte später lesen möchten.

 


Piraten Sprache nutzen

Wenn Sie noch nie etwas von der Piraten Sprache gehört haben, ist das kein Grund zur Sorge. Die wenigsten Nutzer kennen diesen Begriff. An dieser Stelle wird deutlich, dass die Entwickler von Facebook nicht einfach nur geradlinig vor sich hin arbeiten, sondern auch eine Prise Humor in ihr Werk miteinfließen lassen. In den Einstellungen für die Sprache können Sie den Wert “Englisch – Pirate aussuchen, um sich zukünftig die Inhalte in Piraten-Sprache anzeigen zu lassen. Hierbei handelt es sich zwar nicht unbedingt um eine besonders nützliche Funktion, dennoch lohnt sich das Ausprobieren dieses Extras. Aus dem Newsfeed-Reiter wird zum Beispiel “Capatain´s Log”.

Mehr zum Thema:
Sätze umschreiben - so werden Sie Profi

Gemeinsamkeiten herstellen

versteckte Facebook Funktionen

Facebook ist in der Lage, einzelne Freundschaften miteinander zu vergleichen. Auf diese Weise lassen sich Gemeinsamkeiten herausfinden, die Ihren Feed vielleicht schon bald noch interessanter machen. Je mehr Gemeinsamkeiten Sie mit Ihren Freunden teilen, desto interessanter werden die jeweiligen Inhalte der Personen für Sie. Hieraus kann sich die eine oder andere nette Erinnerung ergeben. Zum Beispiel dann, wenn das gemeinsame Foto mit einem ehemaligen Schulfreund vom letzten Klassentreffen auftaucht. Klicken Sie auf “Freundschaft ansehen” und erfahren Sie mehr.


Nachrichten effizient filtern

Sobald Ihnen ein Freund eine Nachricht schickt, können Sie diese entweder sofort lesen und beantworten oder ignorieren. Wenn Sie zukünftig keine Nachrichten mehr von solchen Accounts bekommen möchten, mit denen Sie nicht in Kontakt stehen, lassen sich diese von Vornherein herausfiltern. Landen diese Texte in einem anderen Ordner, so haben Sie eine bessere Übersicht und müssen sich nicht mit fremden Personen auseinandersetzen – es sei denn, Sie möchten das. Die entsprechende Funktion können Sie oben links im Bereich für Nachrichten aktivieren. Gehen Sie hierzu in “weitere Einstellungen” und sehen Sie sich die entsprechenden Inhalte an.


Personen ausschließen

Facebook Funktionen verstecken

Wenn Sie virtuelle Störenfriede satthaben, ist die folgende Funktion sehr hilfreich. Schalten Sie Personen schlichtweg stumm, indem Sie sich diesem Extra bemächtigen. Alternativ hierzu können Sie bestimmte Postings auch vor anderen Accounts verstecken, um eine eventuelle Diskussion zu vermeiden. Dafür achten sie darauf, dass Sie vor dem Posten die Zielgruppe einstellen.  Klicken Sie auf den Button “Freunde” und wählen Sie die Option “Freunde, ausser”. Besonders praktisch: Die ausgewählten Nutzer können trotzdem noch alle anderen Inhalte auf Ihrem Profil sehen und werden daher nichts von dieser Funktion merken.

 

 


Daten über die eigene Person einsehen

Viele Menschen ärgern sich darüber, dass Facebook etliche Daten über ihre Person sammelt, speichert und auswertet. Doch nur wenige User machen von Ihrem Recht Gebrauch, diese Daten mithilfe einer von vielen Facebook Funktionen ansehen und sogar herunterladen zu können. Unter einem sehr unauffälligen Link können Sie all jene Daten herunterladen, welche die soziale Plattform über Sie gesammelt hat. Hierzu zählen unter anderem Inhalte wie Bilder und Videos, aber auch Updates zu Ihrem Status und alle Nachrichten, welche Sie jemals per Facebook verschickt oder erhalten haben. Auch Chat-Verläufe sind hier einsehbar. Sofern Sie sich die Fülle dieser Informationen ansehen möchten, können Sie das nach der Eingabe Ihres persönlichen Passwortes tun. Haben Sie sich verifiziert, so bekommen Sie eine separate E-Mail an die bei Facebook hinterlegte Adresse. Mithilfe dieser E-Mail können Sie Ihre Daten nach einer kurzen Wartezeit ansehen.

Mehr zum Thema:
Die 11 besten Newsletter Templates

versteckte Facebook Funktionen

Über den Autor

Olga Ziesel

Olga Ziesel ist leidentschaftliche Texterin und Expertin für Pressearbeit. Sie bloggt regelmässig auf Text-Center.com und im Blog der Webagentur Awantego.