Allgemein Marketing

5 Top Influencer Kampagnen 2017

Man kann behaupten – der Begriff Influencer Kampagnen ist DAS Marketing Buzzword des Jahres. Viele Unternehmen haben die Bedeutung der Influencer anerkannt und in ihrer Marketing Strategie umgesetzt – manche mehr, manche weniger erfolgreich.

Influencer helfen Aufmerksamkeit zu erregen, steigern die Markenbekanntheit, verbessern das Image und geben konkrete Handlungsimpulse – zu diesen Ergebnissen kam der Vermarkter G+J e|MS in seiner neuen Studie.  Kein Wunder, dass Influencer Kampagnen immer interessanter für Unternehmen werden. Glaubwürdigkeit, Authentizität und hohes Ansehen bei Millionen Fans –  das sind einige Gründe, warum Influencer so attraktiv für die Marken- und Produktkommunikation sind. Wir präsentieren Influencer Kampagnen, die 2017 für viel Aufmerksamkeit gesorgt haben – welche ist Ihr Favorit?

Coral liebt Deine Kleidung – die viralste Influencer Kampagne des Jahres

Diese Influencer Kampagne hat für viel Viralität gesorgt. Doch nicht wegen des ausgefallenen Konzeptes, sondern wegen ihrer skurrilen Umsetzung. Das Unternehmen wollte sein Produkt (ein Waschmittel) gekonnt in Szene setzen. Daraus entstanden aber Bilder, die für viel Gelächter gesorgt haben, denn das Produkt war irgendwie immer fehl am Platz: In der Hand einer Influencerin, die sich gegen eine Graffiti-Wand angelehnt hat, in der Damentasche einer anderen, die einen Stadt-Spaziergang genossen hat oder einfach auf dem Bett.  Die meisten der gebuchten Influencer haben das Produkt inszeniert, wie sie es eben können – im typischen Instagram-Look, mit strahlendem Lächeln, schönen Posen und viel Lifestyle-Ambiente. Hat nicht so ganz zum Produkt gepasst, aber was soll’s…Keine andere Influencer Kampagne hat für so viel Aufregung und Aufmerksamkeit gesorgt!

Babor – mit Influencern zur jungen Zielgruppe

Das Ziel des Kosmetikherstellers Babor war es unter anderem die Marke aufzufrischen und eine junge Zielgruppe anzusprechen. Einen besseren Weg als eine Influencer Kampagne kann man sich dafür kaum vorstellen. Für seine Kampagne hat das Unternehmen ca. 180 Kooperationen umgesetzt und das hat schnell seine Früchte getragen. Im Interview mit Online Marketing Rockstars verriet Thorsten Helmes, Leiter Online Business bei Babor: „Seitdem wir Influencer Marketing machen, hat sich die Zahl der 18- bis 24-jährigen Kunden im Online Shop verdreifacht und die der 25- bis 35-Jährigen verdoppelt.“ Kein Wunder, wenn man als „Star“-Influencerin Novalanalove holt: Die beliebte Schönheit hat allein auf Instagram über 725 Tausend Follower.

Lidl: Influencer-Kampagne mit Heidi Klum – mit 14 Posts zu 4 Mio. Kontakten


In diesem Herbst wurde es heiß bei Lidl: Eine neue Mode-Kollektion, die in Kooperation mit Heidi Klum und mehreren Influencerinnen entworfen wurde, kam endlich in die Geschäfte. In dem Werbespot sind die Influencerinnen aufgrund Heidi’s Strahlen kaum zu sehen. Doch die Klicks, die sie mit ihren Bildern auf Instagram generiert haben, sind nicht zu übersehen. Nur 14 Instagram-Posts, die sie während des Shootings veröffentlicht haben, haben nicht nur unglaublich viele Likes gesammelt, sondern auch insgesamt über vier Millionen Menschen erreicht. Wenn man die gleiche Reichweite mit der Instagram Werbung erreichen wollte, müsste man pro Post ca. 10.000 Dollar investieren.

DM Haul als Influencer Kampagne

Falls jemand noch nicht weiß – ein DM Haul ist eine Art beliebter YouTube Videos, deren Sinn im Auspacken und Zeigen von Einkäufen aus der Drogerie dm besteht. Fast täglich kann man auf YouTube neue Videos finden, in denen begeisterte YouTuber ihre neusten Einkäufe auspacken und die Produkte vor der Kamera halten oder sie gleich testen. Die Begeisterung ist bekanntlich übertragbar – die Produkte, über die die Influencer geschwärmt haben, wollten ihre Fans natürlich gleich auch haben. Diese Favoriten, schön in Kartons verpackt (Blogger Boxen) hat dm bereits zum Kauf angeboten. Die Resonanz war atemberaubend – innerhalb weniger Stunden waren alle Boxen ausverkauft. Deshalb gibt es auch seit November einen Nachschub. Sein Schicksal kann man sich vorstellen…

Influencer Kampagne mit Julien Bam: Ein Video, 4,7 Millionen Views


Wohnungen der beliebten YouTube Stars sind ein Thema an sich. Kaum ein anderes Thema ist für die Fans interessanter als ein Blick in die private Kulisse ihres Idols. Die Views bei den sogenannten Room-Tours schießen bei den meisten Stars immer durch die Decke. Es wäre schon fast eine Verschwendung so ein Video ohne Werbung zu drehen. So ist es auch im Fall von der neuen Wohnung des YouTube Stars Julien Bam (über 4 Mio. Follower). In seinem Video zeigt Julien Schritt für Schritt seine neue Wohnung, als ein Telekom Mitarbeiter an der Tür klingelt, um ihm den neuen Telekom Router zu geben.  Das 8-minutige Video hat sage und schreibe 5,4 Millionen Views generiert. Wenn das nicht die meistgesehene Wohnung Deutschlands ist…

Über den Autor

Olga Ziesel

Olga Ziesel ist leidentschaftliche Texterin und Expertin für Pressearbeit. Sie bloggt regelmässig auf Text-Center.com und im Blog der Webagentur awantego.de.