Marketing

Erfolgreiche Storytelling Beispiele: Texte, Bilder, Videos

Menschen lieben Geschichten. Eine gut

Menschen lieben Geschichten. Eine gute Geschichte weckt die Aufmerksamkeit und positive Emotionen, liefert Unterhaltung und bleibt im Kopf. Eine gute Geschichte will man weiter erzählen und weiter teilen. Wir zeigen Ihnen gute Storytelling Beispiele und erklären, warum diese Stories gut funktionieren.

Kaufentscheidungen basieren viel mehr auf Emotionen, als auf rationalen Überlegungen. Wenn wir mit einem Produkt oder einer Dienstleitung positive Gefühle verbinden, dann werden wir uns eher dafür entscheiden. Gute Geschichten haben die Macht, die richtigen Emotionen auszulösen. Eine gute Story muss nicht immer ein rührendes Werbevideo sein. Diese werden oft viral und Nutzer teilen sie gern in den sozialen Netzwerken. Doch als Storytelling kann zum Beispiel auch folgender Content bezeichnet werden:

  • Ein emotionales Bild auf der Landing Page verbunden mit einem knackigen Text
  • Stimmungsbilder im Header des Online Shops
  • Eine bewegende Werbebotschaft
  • Newsletter, die nicht einfach Rabatte anbieten, sondern diese mit der Unternehmensgeschichte verbinden
  • Locker-humorvolle Teaser Texte auf der Homepage oder in den Produktvorstellungen
  • Unternehmensvideos
  • Bilder und kleine Videos in den sozialen Netzwerken
  • Produktbeschreibungen in Online Shops

Eine Geschichte kann komplexe Ideen anschaulich vermitteln und sie lebendig machen. Deshalb helfen Geschichten die Zusammenhänge besser zu verstehen und diese zu merken. Als Kommunikationsinstrument bieten Geschichten den Kunden eine Chance, sich mit dem Unternehmen zu identifizieren. Darum werden sie gern eingesetzt, um neue Kunden zu gewinnen.

Jedoch ist gutes Storytelling nicht einfach. Es erfordert Kreativität und Einfühlungsvermögen für die Zielgruppe. Hier können gute Beispiele helfen, eine Vorstellung von den Möglichkeiten zu bekommen und sich für eigene Geschichten inspirieren zu lassen. Gutes Storytelling sollte auf einfache Art und Weise Emotionen wecken, nachvollziehbar, glaubwürdig und inspirierend sein und sich von der Konkurrenz abheben. Und vor allem: Eine gute Geschichte muss immer eines haben gemeinsam: Authentizität. Nur so können Sie Ihr Publikum überzeugen und es an sich binden

Kurz gesagt: Storytelling im Marketing hat die Macht, potenzielle Kunden zu erreichen und eine Verbindung zu ihnen herzustellen, die über reine Produktinformationen hinausgeht. Es kann in verschiedenen Inhaltskanälen wie Blogartikeln, Videos, Werbung, Marketing Kampagnen, Social-Media-Beiträgen und Newslettern eingesetzt werden.

Storytelling Beispiele für nachhaltige Unternehmen

Unternehmen, die nachhaltige Produkte herstellen oder verkaufen, haben oft eine Geschichte zu erzählen. Ein Beispiel ist das Bio-Kleidungsunternehmen Vivida Lifestyle. Die Gründerin wollte eine umweltfreundliche Alternative zur Fast Fashion schaffen und gründete ihr eigenes Unternehmen in Europa mit einem kleinen Team von engagierten Mitarbeitern.

Die Website des Unternehmens erzählt seine Geschichte auf überzeugende Weise. Die Marke wird mit positiven Werten wie Nachhaltigkeit und Qualität in Verbindung gebracht. Die Kunden haben eine klare Vorstellung von der Mission der Gründer und können sich mit ihr identifizieren.

Sportalm – eine Unternehmensstory in Bildern

Wenn das Unternehmen eine lange Erfolgsgeschichte hat, dann muss sie unbedingt in der Kundenkommunikation eingesetzt werden. Das festigt das Kundenvertrauen, stärkt die Loyalität und macht das Unternehmen sympathischer. Für eine einfache und dennoch wirkungsvolle Story hat sich das Unternehmen Sportalm entschieden. Auf seiner Webseite hat das Unternehmen die Entstehungsgeschichte präsentiert – mit vielen Retro-Bildern und Verständnis für die Wirkung von Storytelling.

Das Besondere an dieser Geschichte ist, dass Menschen und Mode im Vordergrund stehen und nicht die Marke selbst. Gut gekleidete Menschen, tolle Sport-Outfits, ein kleiner Rekurs in die Geschichte der Sportmode – das macht aus einer Unternehmensgeschichte ein erfolgreiches Storytelling. 

 

Storytelling Beispiele: Kampagnen für Start-ups

Mit Themen wie Unternehmensgeschichte, Unternehmenswerte, die sich erst mit der Zeit etablieren, kann ein Start-up nicht punkten. Die Entstehungsgeschichte, Leidenschaft für seine Idee, ein Problem, das das Unternehmen lösen will – das lässt sich aber gut mit Storytelling umsetzen.

Mehr zum Thema:
Märchen für Erwachsene: Storytelling als Technik in Marketing und Psychologie

Das zeigt ein Start-up aus San Francisco – „Zipline“. Seine Idee ist, die Drohnen einsetzen, um medizinische Güter, Blutspenden und Impfampullen an die Menschen in weit abgelegene Regionen zu bringen. Gerade für Menschen, die an den Orten mit schlecht entwickelter Infrastruktur leben, könnte das viele Probleme lösen und womöglich sogar das Leben retten. In ihren Videos erklären die Gründer, wie sie die Drohnen bereits für ein Projekt in Rwanda einsetzen. Mit vielen Luftaufnahmen und Videos aus armen Regionen in Afrika machen dieses Beispiel von Video Storytelling deutlich, dass ihre Idee für den medizinischen Drohnen-Einsatz lebensnotwendig ist. 

Storytelling Beispiele mit Instagram Stories

Zuerst gab es Snapchat, dann kam Instagram dazu. Inzwischen hat auch Facebook die Möglichkeit eingeführt, Storys zu produzieren. Stories können aus Bildern, Videos oder sogenannten Boomerangs (Videoschleifen) bestehen und sind bei Nutzern beliebter denn je. Bei diesen Stories werden die einzelnen Elemente automatisch nacheinander abgespielt. Nach 24 Stunden werden sie automatisch gelöscht.

Auch Unternehmen nutzen diese Content-Form in ihrem Content Marketing. Am häufigsten zeigen sie darin ihre Promo-Videos, machen Live-Schaltungen von Events und machen auf ihre Rabatt-Aktionen aufmerksam. Doch mit Stories kann man mehr machen, als die Nutzer zu informieren. Das zeigen folgende Instagram Storytelling Beispiele:

  • Das Bio-Unternehmen Alnatura zeigt in seinen Stories einen virtuellen Gang durch die Filialen
  • Das Modelabel Max Mara zeigt die schönsten Looks, die von Influencern umgesetzt werden.
  • Das Magazin National Geographic packt in seine Stories ganze kleine Reportagen mit kurzen Infos
  • In den Air BnB Stories kommen Menschen zur Wort
  • Coachella Feeling: gleich mehrere Marken (z.B. Orsay, Tezenis) nutzen Stories, um mit Bildern des It-Festivals Sommer- und Partygefühle an die Fans weiterzugeben.
  • Der Profi in Sachen Storytelling Mercedes Benz hat schon vor ein paar Jahren gezeigt, wie es mit Instagram Stories läuft. Für die Kampagne „Mit der G-Klasse durch die Dolomiten“ haben Fotografen und Influencer Südtirol mit Kamera und G-Klasse erkundet

Storytelling Beispiel – Text: Marke erlebbar machen

Es müssen nicht immer nur Videos sein. Eine gute Story kann auch ein klassisches Online Magazin haben, wenn es gut gemacht ist. In dem Online Magazin von Lufthansa geht es nicht um die zugelassenen Gepäcksgrößen und die Reisedokumente, sondern ums Reisen als Leidenschaft.

Was hat man auf einer Reise gesehen? Was hat so richtig beeindruckt und welche Erfahrungen hat man auf seiner Reise gesammelt? Welche Menschen hat man getroffen? Warum hat die Reise das Leben des Travellers geändert?

Das Magazin spricht die Reiseleidenschaft gekonnt an – sowohl die Aufmachung als auch die Stories sind ansprechend, persönlich und emotional. Dieses Storytelling Beispiel zeigt, dass auch gute Texte und gute Content Ideen aus Lesern Kunden machen können.

Unternehmensgeschichte stilvoll präsentiert: Storytelling haute couture

Storytelling Beispiele von Louis Vuitton: Storytelling haute couture

Das Designer-Label Louis Vuitton geht in Sachen Storytelling gleich nach New York, um seine Unternehmensgeschichte im Rahmen seiner Ausstellung “Volez, Voguez, Voyagez – Louis Vuitton” erlebbar zu machen. Die Designer-Marke, die als Reise Spezialist entstanden ist, zeigt ihre Unternehmensgeschichte von 1854 bis jetzt. Die Ausstellung findet im stilvollen American Stock Exchange Building statt. Wer es nicht schafft, die Ausstellung bis zu 01.07 zu besuchen, findet ein stimmungsvollen Kurzfilm auf der Homepage.

Mit seiner Ausstellung im Musée des Art Décoratifs ging die Designer-Marke Dior noch einen Schritt weiter und hat das Beste aus 70 Jahren seiner Modegeschichte auf knapp 3000 Quadratmeter präsentiert. Über 300 Haute-Couture-Roben, Entwürfe des Ateliers, Modefotografien, Illustrationen und Kampagnenbilder wurden dabei ausgestellt.

Die Tickets für die heiß begehrte Ausstellung wurden natürlich schnell ausverkauft. Das ist ein Beispiel fürs Storytelling vom Feinsten: Mode präsentiert als Kunst, die bei Mode-Kennern für Schnappatmung sorgt und bei Kunden Begierde weckt.

Storytelling Social Media Beispiele

Storytelling Beispiele_Screenshot_Generalelectric

Emotionales Storytelling? Das ist auch im B2B Sektor möglich. Dafür können Bilder eingesetzt werden, auch wenn das Thema des Unternehmens sehr technisch ist. Das zeigen die Social Media Kanäle von General Electric.

Die Marke ist bereits seit über 100 Jahren auf dem Markt und hat viele Krisen und Konkurrenten überlebt. Das ist nur dann möglich, wenn unter anderem die Marketing Maßnahmen stimmen. Seine Erfolgsgeschichte setzt die Marke gekonnt in den sozialen Netzwerken um.

Mehr zum Thema:
Verständliche Fachartikel schreiben – so klappt es

Visuelles B2B Storytelling spiegelt sich zum Beispiel in hochwertigen Fotoshootings in mehreren innovativen Einrichtungen der Welt oder Aufnahmen der wichtigsten Airshows der Welt (in Dubai und Paris). Dort hat das Unternehmen seine neusten Luftfahrttechnologien präsentiert.

Die Marke führt seit Jahren ihren Instagram Profil und hat inzwischen über 300.000 Follower. Um das zu erreichen findet GE ständig neue Wege, Dinge anders zu machen und sich auf neue Weise mit ihrer Community zu verbinden. Zum Beispiel Wettbewerbe, um neue Talente zu finden und Fans in die eigenen Einrichtungen einzuladen, damit sie einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen können.

Wettbewerbe passen übrigens zum Storytelling Konzept ideal. 2011 hat das Unternehmen einen Wettbewerb organisiert, um ihren nächsten ‘Instagrapher’ zu finden. Der Gewinner des Wettbewerbs wurde der nächste offizielle Fotograf von GE Instagram und ist nach Großbritannien geflogen, um das Werk von GE Aviation in Wales zu fotografieren.

Was zeichnet eine gute Story aus?

Storytelling im Marketing ist zum wichtigen Baustein jeder Marketing Strategie geworden. Storys werden eingesetzt, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen, bei Kunden im Gedächtnis zu bleiben und sind der perfekte Weg, um die Werte, die Kultur und die Produkte eines Unternehmens auf eine ansprechende Weise zu präsentieren.

Eine gute Geschichte ist eine, die Ihr Publikum anspricht und es zum Handeln bewegt. Sie sollte von Emotionen getrieben sein, eine klare Botschaft haben und (reale oder fiktive) Figuren enthalten, mit denen sich die Menschen identifizieren können. Außerdem sollten die Geschichten prägnant und leicht zu verstehen sein, sollte auch einen klaren Anfang, eine Mitte und ein Ende mit einem Überraschungsmoment haben, um die Kunden zu fesseln. Schließlich sollte die Geschichte für Ihre Zielgruppe relevant sein und die gewünschten Emotionen hervorrufen.

Richtig gemacht, kann Storytelling im Marketing dabei helfen, bedeutungsvolle Verbindungen mit ihren Kunden zu schaffen, die jahrelang anhalten – und hoffentlich zu lebenslanger Loyalität führen.

Bestandteile guter Storytelling Kampagnen

Alle interessante Storytelling Kampagnen haben eines gemeinsam: Sie sprechen ihre Zielgruppe richtig an.

Geschichten zu erzählen ist eine Kunst, und um erfolgreich zu sein, bedarf es einer Kombination von Elementen. Zu den Komponenten einer guten Storytelling-Kampagne gehören:

Eine klare Botschaft

Ihre Geschichte sollte ein klares Ziel und eine klare Richtung haben, damit Ihr Publikum verstehen kann, was Sie erreichen wollen. Ihre Geschichten müssen nicht für jeden relevant sein – das ist ja gerade der Sinn von Markennischen. Wenn Sie ein Publikum finden, das sich für das, was Ihre Marke tut, begeistert, ist es wahrscheinlicher, dass es Ihre Inhalte mag und sich mit ihnen beschäftigt.

Glaubwürdige Charaktere

Die Menschen können sich besser mit den Figuren in Geschichten identifizieren. Eine spannende Story fesselt Ihre Leser und macht Lust auf mehr. Ein gutes Storytelling ist voller Leben, Schwung, Pep und Intellekt. Man kann sie nicht aus der Hand legen und sie ist meist sehr fesselnd.

Geschichte, die im Gedächtnis bleibt

Um Ihr Storytelling unvergesslich zu machen, erzählen Sie Geschichten, die unterhaltsam, lehrreich, nachvollziehbar und gut geschrieben sind. Ihre Botschaft wird von Ihrem Publikum besser aufgenommen, und es wird auch positive Gefühle mit Ihrem Unternehmen verbinden.

Storytelling Fazit

Storytelling Beispiele zeigen, dass Stories deshalb so gut funktionieren, weil sich Kunden lieber Geschichten ansehen und erleben, als Werbeinformationen zu konsumieren. Das führt dazu, dass die Nutzer ihre Aufmerksamkeit solchem Content schenken und ihre Emotionen mit dem Unternehmen verbinden. Eine bessere Grundlage für Brand Loyality kann man sich kaum vorstellen.  Wir merken uns die Marke einfach besser, wenn ihr Content uns berührt hat, zum Nachdenken oder zum Lachen gebracht hat oder einfach nur Spaß gemacht hat. Nur wenn der Content die Nutzer begeistert, kann das Unternehmen sie als Kunden gewinnen. Das ist die wichtigste Grundlage vom Content Marketing und Storytelling liefert dazu einen optimalen Ansatz.

e Geschichte weckt positive Emotionen, liefert Unterhaltung und bleibt im Kopf. Eine gute Geschichte will man weiter erzählen und weiter teilen. Wir

Über den Autor

Olga Ziesel

Olga Ziesel ist leidentschaftliche Texterin und Expertin für Pressearbeit. Sie bloggt regelmässig auf Text-Center.com und im Blog der Webagentur Awantego.

Hinterlassen Sie einen Kommentar