Allgemein Marketing

Coole Freebies für Online Händler

Coole Freebies für Online Händler zur Neukundengewinnung und Kundenbindung

Gerade im Internet, wo sich ein Vielzahl an Onlineshops tummelt, ist es wichtig, dass man aus der grauen Masse heraussticht und den Kunden einen echten Mehrwert oder Kaufanreiz bietet. Neben einem gut sortierten Sortiment bieten sich Freebies für Online-Händler an. Denn die Gratisgeschenke können verkaufsfördernd wirken, der Kundenbindung dienen oder aber auch Neukunden zur Erstbestellung verleiten.

Online-Händler, die Freebies einsetzen, können mit einzigartigen Gratisangeboten außerdem Leads generieren – also neue Kunden auf die Website locken – und darüber hinaus damit auch noch Kundendaten sammeln, die später für das E-Mail-Marketing eingesetzt werden.

Das ideale Freebie für jeden Onlineshop 

Freebies können ganz unterschiedlicher Natur sein, beispielsweise bieten sich kostenlose E-Books, Checklisten oder aber auch Ratgeber als Freebie an. Wer zum Beispiel einen Onlineshop für Lebensmittel oder Feinkost betreibt, der kann seinen Kunden mit einem kostenfreien Kochbuch eine Freude bereiten.

Produktbeschreibungen Beispiele Lebensmittel

Händler, die sich auf den Vertrieb von Reisen, Reiseartikeln, Koffern oder Taschen spezialisiert haben, können als Freebiebeispielsweise eine Checkliste zum Thema Reisegepäck anbieten. Geschenke, die immer funktionieren und in allen Branchen zum Einsatz kommen können, sind übrigens Kugelschreiber und Kalender. Diese Klassiker kann nun einmal jeder gebrauchen und deswegen werden sie auch immer gern genommen.

Wer einen Onlineshop zum Thema Sport betreibt, der kann seinen Kunden als Freebie Trainingspläne, Diätpläne oder aber auch Fitnessratgeber schenken. Betreibt man einen Onlineshop für Mode kann man als Kundengeschenk einen Styleguide oder ein E-Book mit aktuellen Modetrends verwenden.

Produktbeschreibungen Beispiele Kleidung

Webshops, die sich mit Bastelbedarf beschäftigen, können potenziellen Kunden Bastelanleitungen zum Download anbieten. Onlineshops für Nähbedarf wiederum können Schnittmuster kostenfrei bereitstellen. Bietet man Kinderbekleidung oder Spielwaren an, kann man als kostenlose Freebies auch Malbögen oder Stundenpläne anbieten.

Verkauft man über den Onlinestore Heimwerkerbedarf, dann können sich auch Bauanleitungen als Kundengeschenk empfehlen. Online-Händler, die Pflanzen und Blumen verkaufen, können Pflegetipps als Freebie beilegen.

Gute Freebies bieten den Kunden Vorteile und können Probleme lösen

Wichtig ist, dass man nicht irgendetwas als Freebie verwendet, sondern dass man sich für ein Kundengeschenk entscheidet, welches zum Shopangebot passt und zusätzlich natürlich auch für die Kunden hilfreich ist. Ein gutes Freebie kann entweder bei der Lösung von einem Problem helfen oder aber auch dem Kunden einen zusätzlichen Nutzen bieten.

Daher sollte man sich vor der Auswahl von einem Kundengeschenk zunächst einmal in die Kunden hineinversetzen und überlegen, was ein wirklich sinnvolles Freebie sein könnte. Gleichzeitig sollte das Gratisgeschenk natürlich auch eine gewisse Wertigkeit ausstrahlen und darüber hinaus auch noch das Expertentum von dem Onlineshop unterstreichen. Dadurch kann man sich als Online-Händler im Markt positionieren und natürlich auch bei den Kunden vertrauen aufbauen.

Freebie

Auch zur Reaktivierung von Kunden kann man Freebies verwenden. Hat beispielsweise ein Kunde vor einiger Zeit bestellt, ist jetzt aber schon seit längerem nicht mehr aktiv, dann kann man dem Kunden eine E-Mail mit dem Hinweis auf ein Kundengeschenk bei der nächsten Bestellung über den Onlineshop versprechen. Das könnte für Onlineshops, die Bücher verkaufen, beispielsweise ein kostenloses Lesezeichen sein – entweder ein richtiges Lesezeichen oder eines zum Ausschneiden, welches der Kunde per E-Mail erhält.

Als Format für Freebies bietet sich das PDF an, denn heutzutage kann man auf nahezu jedem Computer, Tablet und Smartphone PDFs betrachten. Es muss also nicht immer zwingend ein haptisches Kundengeschenk sein. Außerdem haben digitale Freebies den Vorteil, dass Sie meistens schneller und günstiger hergestellt werden können.

Freebies können die Kaufentscheidung der Kunden beeinflussen

Damit das Freebie auch seinen Zweck erfüllt, nämlich Kunden langfristig zu einem Kauf zu animieren, muss es den Kunden einen wirklichen Mehrwert bieten. Deswegen sollten sich Online-Händler mit ihren Kunden auseinandersetzen. Man muss die Kunden kennen, denn nur dann kann man den Kunden auch ein passenden Geschenk machen. Händler, die das beherzigen, die können mit den richtigen Freebies nachhaltig die Umsätze steigern und die Kundenzufriedenheit erhöhen.

Über den Autor

Janina Winkler

Janina ist Redakteurin der Web-Redaktion und außerdem für die Webagentur awantego.de tätig.