Blog Marketing

Zielgruppenanalyse: Erfahren Sie Bedürfnisse Ihrer Kunden (und erstellen Sie so wirkungsvolles Marketing)

Eine Zielgruppenanalyse dient dazu, die Interessen und Bedürfnisse einer Zielgruppe herauszufinden. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche Zielgruppenanalyse benötigen.

Sie erfahren unter anderem:

  • Wie Sie eine Zielgruppe definieren
  • Warum eine Zielgruppenanalyse wichtig ist
  • Wie Sie eine Zielgruppenanalyse durchführen

Zielgruppe definieren

Eine Zielgruppe ist eine Gruppe von Personen mit identischen oder vergleichbaren Merkmalen, welche zum Beispiel für Marketingzwecke oder für die Entwicklung von Angeboten angesprochen wird. Eine Zielgruppe kann dabei unter anderen anhand folgender Merkmale definiert werden:

  • Demografische Merkmale (Alter, Geschlecht, Wohnort, Familienstand, etc.)
  • Psychografische Merkmale (Meinungen, Motivation, Lebensstil, Werte, etc.)
  • Sozioökonomische Faktoren (Gehalt, Beruf, Bildungsstand, etc.)
  • Kaufverhalten (Kaufreichweite, Preissensibilität, etc.)

Wenn Sie bereits eine Datenbank mit Kundendaten besitzen, analysieren Sie diese anhand dieser Kriterien, um die ideale Zielgruppe für Ihr Unternehmen aufzudecken.

Möglicherweise finden Sie auf diesem Weg heraus, dass 80% Ihrer Kunden Frauen im Alter von 34 bis 45 Jahren sind. Mit dieser Information fällt es Ihnen leicht, Ihr Angebot und Ihr Marketing auf diese Zielgruppe auszurichten und so den Umsatz Ihres Unternehmen zu steigern.

ZielgruppenanalyseVorteile einer Zielgruppenanalyse – warum eine Zielgruppenanalyse wichtig ist

Der Hauptvorteil einer Zielgruppenanalyse ist, dass Sie herausfinden, welche Interessen und Bedürfnisse eine Zielgruppe hat. Diese Information ist äußerst wertvoll, wenn es um die Entwicklung von Produkten für die betreffende Zielgruppe geht. Ebenso ist diese Information sehr nützlich für überzeugendes Marketing, das den Umsatz von Ihrem Unternehmen steigert.

Nehmen wir beispielsweise an, Ihr Unternehmen möchte ein neues Smartphone entwickeln.

Der Markt ist natürlich sehr umkämpft. Durch eine Zielgruppenanalyse finden Sie allerdings heraus, dass Senioren häufig Probleme mit gängigen Smartphones haben. Aus diesem Grund entwickeln Sie ein Smartphone, das speziell auf die Bedürfnisse von Senioren ausgelegt ist.

Durch Ihre Zielgruppenanalyse ist es nun außerdem einfach potenzielle Käufer effizient anzusprechen. Da Sie die häufigsten Bedürfnisse und Probleme Ihrer Zielgruppe kennen, fällt es Ihnen leicht, überzeugende Werbebotschaften zu erstellen und diese an den richtigen Orten zu platzieren.

Eventuell haben Sie zum Beispiel herausgefunden, dass Senioren häufig der Lautsprecher zu leise ist und dass diese dadurch oft Probleme haben, Gesprächspartner zu verstehen.

Nun können Sie ein Smartphone mit einem besonders leistungsstarken Lautsprecher entwickeln und in Ihren Werbeanzeigen erwähnen.

Wie Sie eine Zielgruppenanalyse durchführen

In diesem Abschnitt nennen wir einige simple Möglichkeiten, eine Zielgruppenanalyse durchzuführen.

Bestandskunden analysieren

Wie weiter oben beschrieben, ist eine Analyse Ihrer Bestandskunde der erste Schritt (falls Ihr Unternehmen in der Vergangenheit bereits Kunden generiert hat).

Passende Datensätze finden Sie unter anderem in folgenden Systemen:

  • CRM Ihrer Firma (dem Customer-Relationship-Management-System bzw. der Software für das Kundenbeziehungsmanagement Ihres Unternehmens)
  • Website Statistiken – wenn Ihr Unternehmen zum Beispiel Google Analytics nutzt, können Sie diese Daten sehr leicht analysieren und wertvolle Erkenntnisse extrahieren
  • Online Shop System – analysieren Sie hier vor allem das Kaufverhalten Ihrer Kunden. Gibt es bestimmte Gruppen von Menschen, die besonders dazu neigen wiederholt bei Ihnen einzukaufen?
  • Support System / E-Mail-System – aus der Kommunikation mit (potenziellen) Kunden können Sie selbstverständlich ebenfalls nützliche Information ableiten

Zusätzlich – oder wenn Ihr Unternehmen bisher keine Kunden generiert hat – können Sie eine der folgenden Möglichkeiten nutzen, eine Zielgruppenanalyse durchzuführen:

Foren und Frage/Antworten-Communities

Besuchen Sie relevante Internet-Foren und sehen Sie sich an, über welche Themen sich Ihre Zielgruppe unterhält. Welche Probleme und Bedürfnisse hat Ihre Zielgruppe?

Frage/Antworten-Communities ähneln Foren und können ebenfalls für eine Zielgruppenanalyse genutzt werden.

Die populärsten Frage/Antworten-Communities im deutschsprachigen Raum sind:

  • Gutefrage.net
  • Yahoo Clever
  • Cosmiq.de
  • Quora (hauptsächlich Englisch)

Facebook Zielgruppen-Insights

Ein weiteres mächtiges Hilfsmittel, für die Recherche von Zielgruppen, ist Facebook Zielgruppen-Insights.

Mit diesem Dienst von Facebook ist es möglich, gezielt Gruppen von Facebook-Nutzern zu analysieren.

Beispielsweise ist es möglich, Facebook-Nutzer anhand demografischer Merkmale zu filtern und anschließend zu analysiere, welche Interessen diese Nutzer aufweisen. Dieses Hilfsmittel gehört zu den besten kostenlos verfügbaren Diensten für eine effiziente Zielgruppenrecherche und sollte daher auf keinen Fall ignoriert werden.

Mehr Information zu Facebook Zielgruppen-Insights finden Sie über folgenden Link: https://www.facebook.com/business/insights/tools/audience-insights

Amazon Reviews

Ebenfalls sehr aufschlussreich sind Kundenmeinungen auf Amazon und anderen E-Commerce-Plattformen. Durch Reviews ist es leicht ersichtlich, was eine Zielgruppe mag und nicht mag.

Diese Information können Sie anschließend nutzen, um das ideale Angebot für Ihre Zielgruppe zu erstellen (und, um effizientes Marketing zu betreiben).       

Recherche von Suchbegriffen

Eine weitere Möglichkeit, Einblick in die Bedürfnisse einer Zielgruppe zu erhalten, ist anzusehen, wonach die Zielgruppe im Internet sucht.

Und der beste kostenlose Dienst, um dies durchzuführen, ist der Keyword Planner von Google. Besuchen Sie folgenden Link, um mehr über den Keyword Planner zu erfahren: https://ads.google.com/home/tools/keyword-planner/

Fazit

In diesem Artikel haben Sie erfahren, was genau eine Zielgruppenanalyse ist und welche Vorteile diese bietet. Sie kennen nun ebenfalls einige simple Möglichkeiten, eine effiziente Zielgruppenanalyse durchzuführen. Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war. Wir hoffen außerdem, dass Sie in der Zukunft Zielgruppenanalysen testen und so von diesem nützlichen Hilfsmittel profitieren.

Über den Autor

Claudia Rothenhorst

Claudia Rothenhorst ist Medien- und Reise-Redakteurin bei der Web-Redaktion. In ihrer Freizeit reist sie gerne und schreibt darüber unter anderem auf Reisemagazin.biz.
Weitere Artikel von Ihr erscheinen u.a. im Blog der Webagentur Awantego.

Hinterlassen Sie einen Kommentar