Allgemein Texten

SEO Geheimtipp Kategorietexte

Dass Kategorietexte die ideale Möglichkeit bieten, mehr Traffic in der organischen Suche zu generieren und die Besuchszahlen zu steigern ist keine Neuheit. Als SEO-Instrument sind Kategorietexte bei Online-Händlern sehr beliebt. Sie ermöglichen die Sichtbarkeit des Online Shops in den SERPs zu erhöhen und lassen Google, Bing und Co. schnell feststellen, worum es auf der entsprechenden Kategorieseite geht.

Für einen guten Kategorietext reicht es allerdings nicht aus, möglichst viele Keywords und deren Synonyme in den Text zu packen. Ein guter Kategorietext wird in der ersten Linie für die Leser und nicht für die Suchmaschinen geschrieben. Einen professionell erstellten Kategorietext liest man in einem Zug, er zeigt dem Leser einen echten Nutzen auf und ist unterhaltsam.

automatische Textgenerierung für Online Shops

Was macht einen guten Kategorietext aus?

Diese Texte liest eher kein Mensch – aus diesem Grund wurden Kategorietexte oft stiefmütterlich behandelt. Im schlimmsten Fall sogar einfach abgeschrieben. Solche Texte werden in der Tat nicht gelesen. Kategorietexte, die informativ und unterhaltsam geschrieben werden, sind dagegen für die Online Besucher immer interessant. In diesen Texten können die Besucher nicht nur erfahren, welche Produkte in der Kategorie zu finden sind, sondern auch was man damit anfangen kann. So kann ein Kategorietext zum Beispiel Inspirationen enthalten, wie man ein Kleidungsstück am besten kombinieren kann oder aufklären, welche Pflanzen für einen Wintergarten geeignet sind.

Ein guter Kategorietext sollte themen- und suchmaschinenrelevante Keywords und Synonyme enthalten. Die Produkte, die in der Kategorie enthalten sind, sollten mindestens einmal erwähnt werden. Dabei sollte man folgende Fragen beantworten: Was ist das Besondere an den Produkten? Warum müssen die Kunden das Produkt unbedingt bei Ihnen kaufen?

Wenn ein Kategorietext zu allgemein gehalten ist, dann langweilt er die Besucher. Zwar ist es das Ziel, bessere SEO Ergebnisse zu erreichen, doch die Texte müssen potentielle Kunden so früh wie möglich “abholen“ und ihnen wichtige und lesenswerte Informationen anbieten, die für sie hilfreich und nützlich sein können. Je spannender sie sind, desto eher bleibt der Kunde auf der Seite und eventuell bereit sein einzukaufen.

Ein guter SEO-Text und ein guter Werbetext sind zwei unterschiedliche paar Schuhe. Um Produkte begehrenswert erscheinen zu lassen, sie erlebbar zu machen reicht es nicht, sie einfach zu beschreiben. Ein guter Kategorietext muss die Produkte verkaufen.

Dank Kategorietexten kann  man Informationen mit dem Mehrwert einfach in den Verkaufsprozess einfließen lassen. So kann man zum Beispiel die Kunden über die Anwendung der Produkte in der Kategorie informieren, ohne ihn auf den Blog verweisen zu müssen.

Was muss man beim Texten für den Online Shop beachten?

Unsere Tipps zum Verfassen von guten Kategorietexten.

  • Gute Lesbarkeit des Textes, stilsichere Schreibe und korrekte Rechtschreibung sind entscheidend für einen guten Kategorietext
  • Einen Kategorietext sollte man unbedingt dazu nutzen, um die Vorteile des Online Shops hervorzuheben. Ist der Online Shop zertifiziert? Gibt es besondere Konditionen wie versandkostenfreier Versand oder kostenloser Online Berater? Dann sollten Sie das unbedingt in den Kategorietexten erwähnen.
  • Berücksichtigen Sie bei Ihrer Keyword Recherche unbedingt die Longtail Keywords. Sie helfen den Text so zu gestalten, dass die typischen Suchanfragen im Text wiedergefunden werden können.
  • Nutzen Sie die Keyword Recherche um den Text zu strukturieren. Die am meisten verwendeten Suchbegriffe sollten in den Überschriften gefunden werden. Weniger wichtige oder wiederholende Keywords können im Fließtext erwähnt werden.
  • Am wichtigsten ist es beim Texten immer die Produktperspektive zu verlassen und beim Texten an den Leser zu denken. Am besten funktioniert das, wenn man sich eine Person vorstellt. Fragen Sie sich: Welche Fragen würde die Person zu den Produkten stellen? Was genau will sie wissen? Gerade online geben Menschen ihr Geld nur dann aus, wenn sie sicher sind, dass sie bei einem vertrauensvollen Online Shop sind und ein gutes Produkt erwerben. Eine vertrauensvolle Ansprache, umfangreiche Informationen helfen das Vertrauen aufzubauen.
  • Emotionale Ansprache ist entscheidend beim Verfassen von Kategorietexten. Selbst eine nicht besonders aufregende Produktkategorie wie Angel kann so beschrieben werden, dass die Emotionen geweckt werden. Statt aufzuzählen, welche Angel man in der Kategorie erwerben kann, sollte man das Endergebnis in den Vordergrund stellen. Das Glücksgefühl, das ein Angler empfindet, wenn er einen großen Fisch gefangen hat. Unterschiedliche Produkttypen kann man als Beispiel erwähnen.
  • Schreiben Sie zuerst einen emotionalen Text. Beschreiben Sie die Gefühle, die die Nutzung des Produktes bei den Kunden hervorrufen wird. Und füllen Sie erst dann den Text mit hard facts auf.

Das richtige Format für die Kategorietexte

Es gibt keine allgemeingültige Regel für die Textlänge. Ein Kategorietext kann 100 Wörter enthalten oder 800 – alles ist die Frage des Inhalts und des Budgets. Wichtig ist es einmalige Texte zu erstellen. Auch wenn die Kategorien sehr ähnlich sind (z.B. die gleiche Produktkategorie wird als Sale noch mal angeboten), müssen sie mit uniquen Texten beschrieben werden.

Kategorietexte werden sowohl seitlich als auch unten auf der Seite platziert. Seitlich sind sie schneller zu finden, doch in der Regel kann man nur einen Fließtext dort schreiben. Bei der Platzierung unten auf der Seite kann man den Text schön formatieren und auch Bilder hinzufügen. Verwenden Sie beim Schreiben Ihrer Kategorietexte Listenelemente und Bullet Points. Sie lockern einen Text nicht nur optisch auf, sondern machen den Text lesbarer.

Auch die interne Verlinkung darf nicht vergessen werden. Einfach die passenden Kategorien im Text erwähnen und schon hat nicht nur der Leser weiterführende Informationen, sondern auch Google Crawler haben eim umfangreiches Bild von der Struktur des Online Shops.

Über den Autor

Olga Ziesel

Olga Ziesel ist leidentschaftliche Texterin und Expertin für Pressearbeit. Sie bloggt regelmässig auf Text-Center.com und im Blog der Webagentur awantego.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar