Blog Marketing

Erfolgreiches B2B Marketing – neue Geschäftskunden gewinnen

Die Gewinnung von Neukunden ist ausschlaggebend für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. Mit der richtigen Strategie für Ihr B2B Marketing sprechen Sie genau die richtige Zielgruppe an und können kostengünstig neue Leads für sich gewinnen.

Was ist B2B Marketing online?

Noch immer ist für viele Entscheider B2B Online Marketing ein Schlagwort, das vor allen Dingen mit Bannerwerbung, der Nutzung von Google Ads und den sagenumwobenen drei Buchstaben SEO, mit dem die eigene Webseite auf nicht ganz durchschaubare Weise mit Tricks in der Google Suche möglichst weit nach vorne gebracht werden soll. Häufig ist für Unternehmen, die Online Marketing im B2B Bereich anwenden wollen die Reise ins Digitale hier schon zu Ende.

B2B Marketing online ist aber viel mehr als nur Onlinewerbung. Die Maßnahmen sind unheimlich vielfältig und dienen immer der Gewinnung von Neukunden, der Lead-Generierung und dem Erzielen von Verkäufen über das Internet.

Die richtige B2B Marketing Strategie finden

Viele Wege führen nach Rom – und ebensoviele Wege zum erfolgreichen Business to business Marketing online.
Zunächst sollten Sie entscheiden, welche Teilbereiche des Online Marketings für Ihr Unternehmen in Frage kommen.

1. SEO
SEO steht für Search Engine Optimization, unter diesem Überbegriff werden alle Maßnahmen bezeichnet, mit deren Hilfe die Webseite Ihres Unternehmens sowohl für Suchmaschinen als auch für die Nutzer Ihrer Seite technisch und inhaltlich optimiert wird. Das Ziel ist, die eigene Seite in den Top 10, besser noch den Top 3 der organischen Suchergebnisse bei zielgruppenrelevanten Suchbegriffen vor allen Dingen bei Google aber auch bei anderen Suchmaschinen zu bringen.

Beim Verfassen von SEO-optimierten Texten ist Vorsicht geboten. Um mögliche SEO Fehler zu vermeiden sollten Sie sich erst mal einen Überblick über die wichtigsten SEO Regeln verschaffen. Nutzen Sie dazu unsere Erklärung im Artikel So korrigieren Sie typische Fehler in Ihren SEO Texten.

2. SEA
Search Engine Advertising ist unabhänging von der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite. Unter diesem Begriff sind alle Maßnahmen zusammngefassst, mit denen Werbung in Suchmaschinen geschaltet wird. Hier können sowohl Texte als auch Bilder gezeigt werden. SEA hilft dabei, Reichweite, Verkäufe oder Leads messbar zu steigern.

Mehr zum Thema:
Content Marketing für Online Shops: Texte selbst schreiben oder schreiben lassen?

3. Social Media Marketing
Die sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter werden im Online Marketing immer wichtiger. Im B2B Bereich gibt es spezielle soziale Netzwerke wie Xing oder LinkedIn. Ziel ist es, eine möglichst Große Gruppe von Menschen zu erreichen, die der eigenen Präsenz in dem gewählten Social Network folgen. Auch die Werbeschaltung über soziale Netzwerke gehört zum bereich des Social Media Marketings.

4. Content Marketing
Beim Content Marketing werden Inhalte, die zu Ihrem Unternehmen passen im Internet gestreut. Diese Methode bezeichnet man als “Seeding“. Mit Content Marketing B2B bieten Sie Ihrer Zielgruppe maßgeschneiderte, interesssanteInhalte und erhöhen so Ihre Reichweite und Bekanntheit online.

5. E-Mail Marketing
Beim E-Mail Marketing sprechen Sie Ihre Zielgruppe mit einem passenden Newsletter an. Sie erreichen auf diesem Weg nur Menschen, die sich bereits für Ihr Unternehmen interessieren, Email-Kampagnen sind daher besonders effizient. Allerdings müssen Sie zunächst eine Basis an Interessierten aufbauen, die sich freiwillig für Ihren Newsletter anmelden.

Jeder dieser Bereiche des Online Marketings lässt sich gewinnbringend für Ihr Unternehmen einsetzen. Wichtig ist, dass Sie die für Ihr Unternehmen passenden Bereiche auswählen.

Unser Lesetipp: Was ist ein Marketing Funnel und wozu ist er gut?

Eine ansprechende Webseite gestalten

Ihre Unternehmenswebseite ist die erste Anlaufstelle für potenzielle Kunden, Interessenten und auch für bestehende Geschäftspartner. Dabei hat sie viel mehr Potential, als lediglich als etwas bessere Visitenkarte herzuhalten. Sie ist der zentrale Ausgangspunkt für alle Ihre Aktivitäten im B2B Online Marketing.

Ihre Webseite dient als digitale Repräsentation Ihres Unternehmens und damit als Informationsquelle für die Besucher Ihrer Webseite. Sie ist die grundlegende Voraussetzung all Ihrer Online Werbung. Sie ist ein wichtiger Verkaufspunkt(Point of Sale) und dient als Berührungspunkt mit Ihren Kunden (Customer Touch Point). Ihre Webseite ermöglicht Ihnen das Inbound Marketing – das bedeutet, dass nicht Sie Ihre Kunden finden müssen, sondern dass Ihre Kunden Sie finden. Außerdem ist die Webseite zentraler Bestandteil Ihres Recruitings.
Die Funktionen Ihrer Website zusammengefasst:

Ihre Webseite sollte gut strukturiert und passend zu Ihrem Unternehmen aufgebaut sein. Ihr Corporate Design macht Ihre Webseite unverwechselbar und bleibt im Gedächtnis. Außerdem dient Ihre Webseite als Fenster zu Ihrem Unternehmen. Die Besucher der Webseite schätzen es, Informationen zum Unternehmen, Dem Management und Ihren Mitarbeitern zu bekommen.

Mehr zum Thema:
Wie schreibt man einen guten Corporate Blog?

Marketing Strategie als Schlüssel zum Erfolg

Wichtige Vorteile im Online Marketing sind der geringe Kostenfaktor und die extrem gute Skalierbarkeit. Egal welche Maßnahmen Sie schlussendlich angehen – behalten Sie einen kühlen Kopf und setzen Sie auf die richtige Marketingstrategie.

Der erste Schritt der Strategiefindung ist die Zielgruppendefinition: Wen wollen Sie mit Ihren Marketingmaßnahmen ansprechen? Lernen Sie Ihre Zielgruppe möglichst genau kennen. Wo halten sich potentielle Kunden im Internet auf? Anhand dieser Informationen können Sie letztlich sehr genau entscheiden, an welchen Stellen Sie selbst investieren wollen. Sie müssen keinen Mitarbeiter für die Pflege eines Instagram-Accounts abstellen, wenn Ihre Zielgruppe das Netzwerk gar nicht nutzt.

Anschließend sollten sie Ihre Strategie und Ihr Konzept präzise definieren – dabei sollten Sie aber Spielraum für eine gewisse Flexibilität lassen. B2B Marketing online bedeutet einen steten Wandel der Voraussetzungen. Ihr Konzept sollte also einen Puffer lassen, damit Änderungen flexibel und zeitnah umgesetzt werden können.

Monitoring und Reporting als Werkzeuge für Ihren Erfolg

Im Online Marketing können Sie Erfolge und Misserfolge Ihrer Marketing-Maßnahmen sehr schnell und genau erfassen. Nützliche Tools ermöglichen Ihnen die Auswertung der Besucherzahlen und des Besucherverhaltens auf Ihrer Webseite, auch Social Media Aktivitäten und Mailings können leicht überwacht und analysiert werden.

Eine kontinuierliche Auswertung der Daten zu Ihren Marketing-Maßnahmen gehört daher zum B2B Marketing dazu. Sie hilft Ihnen dabei, Ihre Aktivitäten stetig zu verbessern und gegebenenfalls auch auszubauen.

B2B Marketing ist nicht nur im Online-Bereich ein stetiger Prozess, vermeiden Sie kopflose Schnellschüsse und arbeiten Sie kontinuierlich an Ihren Maßnahmen. Online Marketing ist kein Hexenwerk, mit der richtigen Strategie und sinnvoll eingesetzter Arbeit können Sie den Erfolg Ihres Unternehmens nachhaltig steigern.

Über den Autor

Olga Ziesel

Olga Ziesel ist leidentschaftliche Texterin und Expertin für Pressearbeit. Sie bloggt regelmässig auf Text-Center.com und im Blog der Webagentur Awantego.